Projektübersicht

Welcher Tennisverein hätte das nicht gerne, einen „erleuchteten“ Tennisplatz. Um den Mitgliedern ein noch besseres Tenniserlebnis zu bieten und die Spielzeiten zu verlängern, wollen wir eine Flutlichtanlage mit 6 Masten auf 2 Tennisplätze errichten.

Kategorie: Sport
Stichworte: Tennis, Kahlenberg Open, Ringsheim, Flutlicht
Finanzierungs­zeitraum: 21.11.2019 16:20 Uhr - 30.01.2020 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir planen eine moderne, helle und energieeffiziente LED-Beleuchtung für 2 Tennisplätze die unabhängig vonanander gesteuert werden können. Es ist uns sehr wichtig, die Plätze unabhängig voneinander zu schalten, um nicht unnötig Energie zu verbrauchen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Weiterführung und Erhalt des Vereins durch die zukunftsweisende Errichtung einer Flutlichtanlage. Das Spielerpotential des Vereins soll erhalten und weiter ausgebaut werden. Der Trainingsbetrieb der gesamten Jugendabteilung und der aktiven Teams kann dadurch noch erlebnisreicher gestaltet werden. Das Spielen im Freien wird dadurch in den Herbstmonaten verlängert und der Geldbeutel durch die hohe Hallenkosten für die Mitglieder entlastet.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Man sollte unser Projekt unterstützen, weil wir ein motivierter Verein sind, der den Tennissport und auch das gesellschaftliche Miteinander, gerade in heutiger Zeit, am Leben erhalten wollen. Dafür sind gute Rahmenbedingungen unerlässlich und regelmäßige Verbesserungen und Verschönerungen sorgen dafür, dass sich unsere Mitglieder, Neueinsteiger und Gäste auch weiterhin wohl bei uns fühlen.
Mit diesem Infrastrukturprojekt wollen wir als Verein den nächsten Schritt in die Zukunft wagen und eine weitere Aufwertung des Tennisclubs vornehmen. Wir hoffen auf viele Unterstützer, um unseren Weg weiterverfolgen zu können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung werden wir umgehend mit der Errichtung der Beleuchtung des Tennisplatzes beginnen.
Sofern das Projekt überfinanziert werden sollte, wird dieses Geld in Trainingsbälle und Trainingsgerätschaften investiert werden, dass vollständig unserer Jugendabteilung zugute kommt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht federführend die Vorstandschaft des Vereins und hofft somit nicht nur auf eine Unterstützung der Mitglieder, sondern der gesamten Bevölkerung, Freunde und Gönner.