Projektübersicht

Der EDC Kinzigtal - die Modellautoabteilung des SV-Reichenbach/Gengenbach e.V. braucht Unterstützung für den Bau eines Fahrerstandes und Ausbau des Vereinsgeländes
www.edc-kinzigtal.de

Kategorie: Sport
Stichworte: EDC-Kinzigtal, Modellauto, RC-Car, gemeinnütziger Verein, Jugendförderung
Finanzierungs­zeitraum: 15.07.2019 13:43 Uhr - 04.11.2019 22:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst 2019 bis Frühjahr 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Unsere zurzeit aus 29 Mitgliedern bestehende Modellautoabteilung des SV Reichenbach e.V. mit dem Namen "EDC-Kinzigtal" betreibt seit 1996 eine Rennstrecke für akkubetriebene und ferngesteuerte Modellautos für Gelände (Offroad) im Maßstab 1:10.
Da in den letzten Jahren unsere Mitgliederzahlen immer weiter gestiegen sind, wollen unser Vereinsgelände weiter verbessern.

Für den besseren Betrieb auf der Strecke fehlt uns noch ein richtiger Fahrerstand mit integriertem Zeitmessraum. Dieser soll einen guten Überblick über die gesamte Anlage bieten, um sein Auto sicher über den Kurs zu bewegen. Für dieses ambitionierte Projekt benötigen wir finanzielle Unterstützung. Das Material für die in Eigenleistung vorgesehene Errichtung sowie Kosten für behördliche Nachweise belaufen sich auf rund
7.000 €. Dadurch werden auch ein paar dauerhaft überdachte Schrauberplätze entstehen und es ist ebenfalls eine Modernisierung des Streckenlayouts angedacht.
Die vor zwei Jahren gebraucht angeschaffte Zeitmessanlage soll permant integriert werden, dass auch an Trainingstagen die Zeitmessung ohne großen Aufwand möglich ist .

Ereignisse wie unsere Clubrennen, unser großes Rennen im Rahmen des Sportfestes SV Reichenbach und die Teilnahme am Sommerferienprogramm der Stadt Gengenbach sollen über die Vereinsgrenzen hinaus die Allgemeinheit ansprechen und Interesse wecken. Ganz besonders wollen wir auch die Jugend für dieses Hobby begeistern.
Wir wollen einen tollen Treffpunkt für alle Freunde dieses Hobbys schaffen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Rennstrecke soll die Attraktivität der Gemeinde steigern und allen Interessierten und Anhängern dieses tollen Sports eine Anlaufstätte bieten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir haben die Strecke als eine kleine Gruppe von 8 Freunden im Alter von 12 bis 15 Jahren 1996 in den Schulferien aufgebaut, weil wir damals Spaß an diesem Hobby hatten und es nichts vergleichbares im Umkreis von über 100km gab.
Wir stehen mittlerweile alle mitten im Leben und sind stolz das es unsere Strecke immer noch gibt und wir diese ständig verbessern konnten. Nachdem wir jetzt so viel Mitgliederzulauf in den letzten Jahren hatten wollen wir das Gelände für alle weiter verbessern.

Die Modellautoabteilung EDC Kinzigtal soll nun als Anlaufpunkt gleichermaßen für Familien, Jugendliche und aktive Fahrer dienen. Wir wollen dass auch die nächsten Generationen Spaß an diesem Sport und dem Gelände haben.

Hinter diesem Projekt steht der gesamte Vereinsvorstand mit tatkräftiger Unterstützung der aktiven und passiven Mitglieder.

In den letzten Jahren wurde viel aus eigener Tasche bezahlt und es wurden etliche Stunden an der Strecke gearbeitet. Ein solches Projekt übersteigt aber das Privatbudget. Daher bitten wir als Verein die Allgemeinheit um Unterstützung. Bei Bedarf stellen wir gerne eine Spendenquittung aus. Die Volksbank Lahr unterstützt dieses Vorhaben ebenfalls mit 5,00 € je zahlendem Förderer, bei einem Mindestspendenbetrag von 5,00 €.

Natürlich steht es jedem frei, was er spenden möchte. Wir bedanken uns schon heute für die Unterstützung und hoffen, dass ihr mit dabei seid!

Bei einer Spende ab 15 € gibt es bei der Eröffnungsfeier ein Freigetränk, ab 30 € Spende kommt ein Würstchen dazu. Ab 50 € Spende kann man zusätzlich an einem Gastfahrertag umsonst die Strecke kennenlernen.

Bei erfolgreicher Finanzierung wird der Fahrerstand zeitnah fertiggestellt und künftige Projekte werden vorangetrieben.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die zeitnahe Fertigstellung des Fahrerstandes und des gesamten Projektes inkl. offizieller Eröffnungsfeier.

Falls das Projekt überfinanziert werden sollte würden wir das Geld für eine moderne Zeitmessanlage benutzen. Wenn dann noch etwas übrig bleibt wären auch Schirme oder eine Solarladeanlage toll.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter diesem Projekt steht der Vorstand des SV Reichenbach/Gengenbach e.V., die Abteilungsleitung des EDC Kinzigtal mit tatkräftiger Unterstützung der aktiven und passiven Mitglieder.

Und hoffentlich bald auch Sie!

Projektupdates

10.11.19

Nach der erfolgreichen Finanzierung warten wir nun geduldig bis unsere Pläne vom Bauamt zurück kommen. Mit der Firma Holztechnik Kimmig konnten wir einen tollen Partner für unser Projekt finden.
Der grobe Zeitplan sieht vor je nach Wetterlage das Fundament noch vor Weihnachten zu erstellen. falls die Pläne aber noch mehr Zeit brauchen würden wir in die erste warme Phase Februar/März mit den Fundamenten beginnen. Die Holzkonstruktion wird paralell dazu bei der Firma Kimmig erstellt.

19.09.19

Hallo,
wir haben in den letzten Tagen die Pläne fleißig überarbeitet und haben sie beim Bauamt eingereicht. Spendet weiter fleißig mit, damit wir unser Ziel erreichen.
Über diesen Link könnt ihr die aktuellen Bilder einsehen.